Dr. med. Eva Fischer-Krall

Dr. Fischer-Krall war von 1998 bis April 2019 an der HNO-Uniklinik Köln beschäftigt. Während dieser Zeit arbeitete sie im stationären, ambulanten und operativen Bereich und betreute zunächst die Riechsprechstunde. Nach ihrer Facharztanerkennung war sie ab 2006 als Funktionsoberärztin in der HNO-Poliklinik für die ambulanten Patienten verantwortlich. Im selben Jahr übernahm sie die verantwortliche Leitung der wöchentlichen Botulinumtoxin-Sprechstunde. 2007 begann sie ihrer Facharztweiterbildung zur Fachärztin für Phoniatrie und Pädaudiologie (Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen). Die Anerkennung dieses zusätzlichen Facharztes erhielt sie 2010. Bis April 2019 war sie in der Phoniatrie und Pädaudiologie und im Cochlea Implantzentrum (CIK) tätig. In den spezialisierten Sprechstunden (Sozialpediatrisches Zentrum, Neugeborenen Hörscreening) betreute sie schwerhörige Kinder mit ihren Eltern.

Weitere klinische Schwerpunkte waren die Diagnostik und Therapieempfehlung bei Stimm- und Schluckstörungen bei Erwachsenen und Kindern in enger Zusammenarbeit mit dem logopädischen Team.

Als Dozentin hält sie regelmäßig Vorträge im Rahmen der Dysphagie-Fachtherapeutenausbildung für Logopäden / -innen im Kölner Dysphagiezentrum. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Allergologie.

Im MVZ HNO Köln-Süd ist Frau Dr. Eva Fischer-Krall seit Juli 2019 als HNO-Fachärztin tätig.

Anmelden